Fahrzeugübersicht

Stabile Sache!

Dynatrac 60/60 Hard Core ProRock-Achsen Set für den Wrangler JK

Mit dem Einbau des Dynatrac 60/60 Hard Core ProRock – Achsen Sets haben unsere Jungs von REVAMP mal wieder wahre Meister-Arbeit abgeliefert.

Die beinahe unzerstörbaren Komponenten sorgen für maximale Stabilität bei großen Herausforderungen. Durch die extrem robusten Materialen sind die Achsen ungefähr 3 mal stärker, als die serienmäßigen DANA 44 Achsen eines Jeep Wrangler Rubicons. 

Neben robuster Standhaftigkeit im Gelände sorgt das Achsen-Duo aus den USA vor allem für den nötigen Antrieb, wenn man sein Fahrzeug mit größeren Reifen ausstatten möchte.

So gibt es künftig auch für den Fahrer des Jeep Wrangler Unlimited, in der 70th Anniversary Edition, kaum mehr ein Hindernis.

Sowohl Vorder- als auch Hinterachse sind ausgestattet mit verstärkten, auf Maß angefertigten, Doppelgelenk – Kardanwellen, sowie einer pneumatischen ARB Differentialsperre, welche die Offroadfähigkeit des Fahrzeugs weiter erhöhen.

Für ordentlich Bremskraft sorgen die 14″-große Bremsanlage der Hinterachse, sowie die belüftete 13,25″-Bremse an der Vorderachse mit ihren beiden Doppelkolben.

Ferner glänzt die Vorderachse durch das höhergesetzte Lenkgestänge, mit dem man deutlich mehr Bodenfreiheit erreicht.

Die beiden Dynatrac Heavy Duty Traggelenke besitzen durch ihre herausragende Verarbeitung eine enorm hohe Lebenszeit.

Veredelt wird die Vorderachse durch die manuellen WARN-Premium Freilaufnaben, durch diese kann die Hinterachse auch einzeln mit der Untersetzung gefahren werden.

Die Hinterachse ist zudem mit Fullfloatern ausgestattet.

Eine Achsübersetzung ist von 4,88 bis 5,38 möglich, andere Achsübersetzungen, wie zum Beispiel 4.56 sind auf Bestellung auch möglich.

 

Back to top